Cookies!
Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.
Informieren Sie sich hier, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies zulassen




Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Im Schnitt lernen 80% der Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden Schulen, ohne dass sie eine spezielle Förderung benötigen. Das normale Unterrichtsangebot ist für sie ausreichend, um alle nötigen Kompetenzen gut zu entwickeln. Den übrigen 20% fällt es hingegen deutlich schwerer, die verbindlichen Bildungsstandards zu erreichen. Insbesondere in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen sind sie daher über einen längeren Zeitraum auf zusätzliche Hilfe angewiesen, oftmals noch bis ins Erwachsenenalter.

Vor diesem Hintergrund wurde der gemeinnützige Verein Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V. gegründet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten individuell, unbürokratisch und effektiv zu unterstützen.


Ziele und Aufgaben des Vereins
Was ist Integrative Lerntherapie?
Aktuelle Projekte
Kontaktaufnahme
Unsere Flyer zum Downloaden




Unser Leitbild

„In Deutschland beeinflusst die soziale Herkunft die Chancen der Schülerinnen und Schüler erheblich.“ Dieser Satz ist regelmäßig in den Medien zu lesen und zu hören. Das Herstellen von Bildungsgerechtigkeit ist weiterhin die große Herausforderung für die deutsche Schulpolitik. So beschreiben es u.a. der Chancenspiegel 2017 der Bertelsmann-Stiftung oder die aktuelle PISA-Studie 2018 der OECD.

Auch wir sind der Auffassung, dass faire Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen für den jeweiligen individuellen Lebensweg und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft von herausragender Bedeutung sind. Deshalb möchten wir mit unserem Engagement einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit leisten. Nachstehendes Zitat von Dr. Reinhard Turre fasst unser Leitbild kurz und knapp zusammen:

„Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel
pflücken darf, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt."


Reinhard Turre




Unsere Ziele und Aufgaben

Der Verein Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V. verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele. Er unterstützt Schulkinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die von einer Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche oder anderen Lernschwierigkeiten betroffen sind. Der Ansatz der Integrativen Lerntherapie hat sich in diesem Zusammenhang bewährt und wird von uns in unterschiedlichen Settings umgesetzt.

Als übergeordnetes Vereinsziel haben wir uns gesetzt, die Auswirkungen sozio-ökonomischer Ungleichheiten auf die Lernleistungen zu kompensieren, um Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in einem inklusiven Kontext zu befördern. Wir sind überwiegend in folgenden Bereichen tätig:

Wir beraten Eltern, deren Kinder von Lernschwierigkeiten betroffen sind.
Wir unterstützen junge Erwachsene, die sich in der Ausbildung befinden.
Wir organisieren individuelle Förderung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Wir führen Informationsveranstaltungen für Eltern in Kitas und Schulen durch.
Wir bieten Beratung und Supervision für Lehrkräfte an.
Wir unterstützen Schulen durch multiprofessionelle Zusammenarbeit.



Kristian Essen
Grundschulpädagoge und Dyslexietherapeut nach BVL®

essen@lerntherapie-mv.eu


Inmaculada Moreno Martín
Gymnasiallehrerin

moreno@lerntherapie-mv.eu




Aktuelle Projekte

Eine zentrale Aufgabe unseres Vereins besteht darin, Projekte im Bereich der integrativen Lernförderung zu konzipieren und umzusetzen. Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über unsere nächsten Vorhaben.

  




Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen hinsichtlich unserer Arbeit und anderer wichtigen Themen, die Schule und individuelle Lernförderung betreffen.



Integrative Lerntherapie

Die Integrative Lerntherapie hat sich im Bereich der individuellen Lernförderung bewährt und wird von uns in unterschiedlichen Settings umgesetzt.

Sie stellt eine intensive pädagogische Förderung für Kinder und Jugendliche mit ausgeprägten Lernschwierigkeiten dar; vornehmlich in den Bereichen Deutsch und Mathematik. Eine Vielfalt an methodischen Vorgehensweisen, die sich konsequent an den Lernvoraussetzungen des Kindes, seinen Stärken und Schwächen sowie an seinem Umfeld orientieren, zeichnet die tägliche lerntherapeutische Arbeit aus. Die eingesetzten didaktischen Materialien werden dabei genau auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt, womit eine optimale Passung zwischen Lernstand und Anforderung gewährleistet wird.

Hierbei stehen nicht die Defizite im Vordergrund, sondern Kompetenzen und Stärken. Diese ressourcenorientierte Herangehensweise fördert die Motivation und das Vertrauen, Lernschwierigkeiten nachhaltig überwinden zu können.

Unterschied zwischen Lerntherapie und Nachhilfe




Der Unterschied zwischen Lerntherapie und Nachhilfe

Lerntherapie und Nachhilfe sind nicht das Gleiche. In der klassischen Nachhilfe wird in der Regel der aktuelle Schulstoff wiederholt und eingeübt. Bei der Lerntherapie hingegen wird mithilfe einer umfangreichen Diagnostik die exakte Lernausgangslage des Kindes festgestellt. Sie bildet dann den Ausgangspunkt der Lernförderung. Der reale Lernzuwachs bestimmt dann die weitere Vorgehensweise der Lerntherapeuten. Somit wird sichergestellt, dass ein solides „Fundament“ entsteht, welches die Basis für das weitere Lernen ist.

Ablauf einer Lerntherapie



Ablauf der Lerntherapie

Erstgespräch
Das unverbindliche Erstgespräch steht am Anfang jeder Lerntherapie und dauert ungefähr eine Stunde. Sie entscheiden, ob Ihr Kind daran teilnehmen soll oder nicht.

Diagnostik
Eine detaillierte Diagnostik stellt immer den ersten Teil der Lerntherapie dar. Sie umfasst normalerweise vier Einzelstunden à 50 Minuten und ein Auswertungsgespräch.

Einzeltermine
Im Anschluss an die Diagnostik finden in der Regel 30 Einzeltermine à 50 Minuten statt. Ein bis zwei Termine pro Woche haben sich in diesem Zusammenhang bewährt.

Elterngespräche
Kurze Elterngespräche können am Ende einer Therapiestunde geführt werden. So erhalten Sie regelmäßig einen aktuellen Einblick in den Therapieverlauf.

Elternberatung
Eine Elternberatung erfolgt bei Bedarf an einem extra Termin. Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich an.

Zusammenarbeit mit Lehrkräften
Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung nehmen wir bei Bedarf Kontakt zu den Lehrkräften Ihres Kindes auf, um die Förderung besser abzustimmen.

Interdisziplinärer Austausch
Ebenfalls nur mit Ihrem Einverständnis tauschen wir uns bei Bedarf mit anderen Therapeuten aus, bei denen Ihr Kind in Behandlung ist oder war.



LRS / Legasthenie / Dyslexie

Drei unterschiedliche Begriffe für eine Teilleistungsstörung, die Betroffene in der Schule, Ausbildung oder Beruf vor erhebliche Herausforderungen stellt. Erfahren Sie auf den verlinkten Webseiten mehr zum Thema und erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen.

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.
Filme zum Thema LRS / Legasthenie
LRS - Wikipedia



Qualifikation der Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten

Lerntherapeutin bzw. Lerntherapeut ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Das bedeutet, dass sich jeder unabhängig von seiner beruflichen Qualifikation so nennen darf. Eltern stellt diese Tatsache vor ein ernstzunehmendes Problem: „Woher soll ich wissen, ob die angebotene Hilfe professionell und qualifiziert ist?“

Da die Förderung von Kindern mit Lernschwierigkeiten ein hohes Maß an Expertise und Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen voraussetzt, bieten seriöse Fortbildungsinstitute und Universitäten einschlägige Aus- und Weiterbildungen an (zum Beispiel der KREISEL e.V. oder die Universität Hamburg). Die Aus- und Weiterbildungsgänge sind zwecks der Qualitätssicherung durch die entsprechenden Fachverbände (BVL oder FiL) zertifiziert.

Damit Sie sicher sein können, dass Ihr Kind professionell unterstützt wird, garantieren wir Ihnen, dass die von uns angebotene Förderung ausschließlich von zertifizierten Therapeutinnen und Therapeuten durchgeführt wird.



Kostenloses Beratungsgespräch für Eltern

Sollte das Lernen in der Schule zum Problem werden, bieten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch. Wenden Sie sich gern an uns, wenn …

- Sie sich über den Schulbeginn Ihres Kindes Sorgen machen.
- es beim Lesen, Schreiben oder Rechnen Probleme gibt.
- Sie eine Lese-Rechtschreibschwäche oder Rechenschwäche vermuten.
- Ihr Kind Schulängste entwickelt.
- Hausaufgaben zum Familienstreit führen.
- Ihr Kind sich nur schwer konzentrieren kann.

Für eine Terminabsprache können Sie uns am besten über E-Mail oder auch telefonisch erreichen.

Kontaktieren Sie uns!
Unser Elternflyer zum Downloaden



Unterstützung von Familien in Coronazeiten

Kinder mit Lernschwierigkeiten sind von der gegenwärtigen Corona-Situation besonders stark betroffen. Schulische sowie außerschulische Förderangebote finden kaum noch statt und Eltern sind mit Distanzuntersicht und Homeschooling häufig überfordert. Der aktuelle Schulstoff muss oftmals in Eigenregie erarbeitet und eingeübt werden. Für die Frage, ob das Lernangebot zum Lernstand aller Schülerinnen und Schülern wirklich passt, bleibt unter diesen sehr schwierigen Bedingungen nur selten Zeit.

Wir können Sie und Ihr Schulkind während und nach der Pandemie mit folgenden Angeboten unbürokratisch und effektiv unterstützen:

Kostenlose Lernbegleitung

Im Rahmen einer individuelle Lernbegleitung leisten wir Hilfe in Form von Elternberatung bei Problemen, die im Distanzunterricht und bei den Hausaufgaben auftreten können. Hierbei stehen Fragen zur Didaktik und Methodik (Wie soll ich das nur erklären oder üben?) sowie der Lernorganisation (Wie können wir den Homeschooling-Alltag am besten strukturieren?) im Vordergrund. Über Videokonferenz oder Chat erhalten Sie von uns wertvolle Hinweise und Anregungen für die schulische Arbeit zu Hause.

Integrative Lernförderung

Wenn das Lernen zum Problem wird, hilft ein vielen Fällen eine gezielte und qualifizierte Lernförderung. Diese findet in der Regel einmal wöchentlich statt und setzt, im Gegensatz zur klassischen Nachhilfe, am realen Lernstand des Kindes an. Grundlagen, die für das weitere Lernen unabdingbar sind, werden gefestigt bzw. gelegt. Darüber hinaus berücksichtigt der lerntherapeutische Ansatz psychologische Aspekte, wie zum Beispiel Lernmotivation, Arbeitshaltung oder Aufmerksamkeit, und bezieht diese in die Förderung mit ein.

Während der aktuellen Schulschließungen in Mecklenburg-Vorpommern kann die Lernförderung nur online stattfinden. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, die wir gern mit Ihnen persönlich besprechen.

Kontaktieren Sie uns!
Unser Corona-Flyer zum Downloaden



Beratungsangebot für SchulleiterInnen und LehrerInnen

Vor dem Hintergrund der stetig zunehmenden Vielfalt in den Schulklassen profitieren Lehrkräfte bei der individuellen Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler verstärkt von zusätzlicher Unterstützung durch professionell ausgebildete Fachkräfte, wie z. B. Sonderpädagogen, Erzieher, Schulsozialarbeiter, Logopäden, Ergo- und Lerntherapeuten.

Perspektivisch muss Schule ein Ort der multiprofessionellen Zusammenarbeit werden. Nur durch den dauerhaften Einsatz multiprofessioneller Teams können Kinder bestmöglich gefördert und eventuelle Problemlagen gemildert bzw. vermieden werden.

Mit unserer Expertise im Bereich der individuellen Lernförderung können wir die Lehrerkollegien bei der Umsetzung dieser anspruchsvollen Aufgabe effektiv unterstützen und somit die Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit an den Schulen ein Stück weit voranbringen.



Unterstützung der Schulen in Coronazeiten

Die aktuelle Corona-Situation zwingt Schulen und Lehrkräfte, ihre bisherige Arbeitsweise komplett auf den Kopf zu stellen. Über Jahre hinweg entwickelte Arbeitsabläufe müssen von heute auf morgen umgestellt und gut erprobte didaktische Konzepte für den Distanz- bzw. Hybridunterricht angepasst werden.

Unter diesen besonderen Bedingungen fällt es schwer, im Sinne eines differenzierten und individualisierten Unterrichts, immer allen Kindern gerecht zu werden. Im Schulalltag fest etablierte Förderstrukturen sind teilweise weggebrochen und können nur schwer ersetzt werden, was gerade bei Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten zu erheblichen Problemen führt. Denn sie sind mehr als andere, während und nach der Pandemie, auf eine professionelle und kontinuierliche Hilfe angewiesen.

Der Verein Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V. kann als verlässlicher außerschulischer Partner Ihre Schule dabei unterstützen, die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten trotz vieler neuer Herausforderungen zu gewährleisten.

Förderdiagnostik und Beratung

Mit unserer Expertise im Bereich der individuellen Lernförderung unterstützen wir Schulen bei der Auswahl von Screenings und förderdiagnostischen Verfahren sowie bei deren Auswertung. In sich anschließenden Beratungsgesprächen erörtern wir gemeinsam mit den Lehrkräften geeignete und realisierbare Fördersettings.

Kleingruppenförderung

Schülerinnen und Schüler mit besonderen Bedürfnisse benötigen ein besonderes Lernangebot. Wir können an Ihrer Schule Kleingruppenförderung in Deutsch und Mathematik organisieren und durchführen. Diese könnte idealerweise im Rahmen der Ganztagsschule stattfinden.

Fortbildungen

Es ist nicht immer leicht, passende Förderangebote bereitzustellen. Die Problemlagen der Schülerinnen und Schüler sind vielfältig und erfordern in jedem Fall eine präzise Bestimmung der Lernausgangslage und einen bestmöglichen Einblick in die Denkweisen des Kindes. Der Begriff Diagnosekompetenz fasst die hierfür benötigten Fähigkeiten seitens der Lehrkräfte sehr gut zusammen. Darauf aufbauend spielen bei der Konzeption von Förderangeboten fachdidaktische und methodische Überlegungen eine ganz zentrale Rolle. Gemeinsam mit der Schulleitung, Kolleginnen und Kollegen besprechen wir gern passende Fortbildungsveranstaltungen für Ihre Schule und führen diese durch.

Kontaktieren Sie uns!
Unser Corona-Flyer zum Downloaden



Veranstaltungen

Bei Bedarf führen wir in Kitas und Schulen thematische Elternabende oder Fortbildungen rund um den Themenkomplex „Lernschwierigkeiten und individuelle Förderung” durch.

Sprechen Sie uns an, um in einem persönlichen Gespräch etwaige Bedarfe zu ermitteln und ggf. ein passgenaues Angebot für Ihre Einrichtung zu konzipieren.



Finanzierung von Therapieplätzen

Die Kosten für eine Lerntherapie werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen und müssen von den Betroffenen bzw. deren Eltern privat getragen werden. In Ausnahmefällen finanziert das Jugendamt eine außerschulische Förderung oder es können Leistungen aus dem Bildungspaket in Anspruch genommen werden. Auf der Webseite des BVL finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Darüber hinaus versuchen wir über Förder- und Spendengelder die Kosten so gering wie möglich zu halten, da wir unser Angebot ALLEN - unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten - zugänglich machen wollen.

Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an und wir suchen gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung.



Rechtliches

LRS-Erlass, Mecklenburg-Vorpommern
Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, im Rechtschreiben oder im Rechnen

Download der Verwaltungsvorschrift vom 20. Mai 2014



Filme zum Thema LRS / Legasthenie

Ein Kurzfilm vom Bundesverband für Legasthenie & Dyskalkulie e.V.




Therapie Legasthenie | Bundesverband für Legasthenie & Dyskalkulie e.V.




Legasthenie – Wenn Lesen und Schreiben schwerfällt | WDR




Diagnose Legasthenie | Bundesverband für Legasthenie & Dyskalkulie e.V.




Legasthenie, Wer zahlt? | Ein Film von BR24





Dyskalkulie / Rechenschwäche / Rechstörung

Drei unterschiedliche Begriffe für eine Teilleistungsstörung, die Betroffene in der Schule, Ausbildung oder Beruf vor erhebliche Herausforderungen stellt. Erfahren Sie auf den verlinkten Webseiten mehr zum Thema und erhalten Sie interessante Hintergrundinformationen.

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.
Filme zum Thema Dyskalkulie
Dyskalkulie - Wikipedia



Filme zum Thema Dyskalkulie

Dyskalkulie bei Kindern | Ein Film von BR24





Unsere Flyer

Hier können Sie unsere aktuellen Flyer als PDF herunterladen und sich über die Aktivitäten des Vereins informieren. Wenn Sie gedruckte Flyer benötigen, melden Sie sich einfach per Telefon oder E-Mail bei uns.

Vereinsflyer
Elternflyer
Corona-Flyer



Assoziierte Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten

Das Angebot für Förderung bei Teilleistungsschwächen ist vielseitig. Zum Beispiel bieten mittlerweile auch zahlreiche Nachhilfeinstitute LRS- und Dyskalkulieförderung an oder es wird im Internet für Bachblüten gegen Legasthenie geworben. Vor diesem Hintergrund ist die Initiative der Fachverbände BVL und FiL zu begrüßen, durch einschlägige Zertifizierungen, hohe Standards hinsichtlich einer Lerntherapeutenausbildung zu etablieren.

Unser Anliegen ist es, Kindern, Eltern und Schulen professionelle und qualifizierte Unterstützung anzubieten, weshalb wir großen Wert auf Qualifikation sowie pädagogische Erfahrung legen und ausschließlich zertifizierte Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten einsetzen.

Mit dem Ziel, ein Netzwerk von zertifizierten Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten in Mecklenburg-Vorpommern ins Leben zu rufen, suchen wir ständig nach Mitstreiterinnen und Mitstreitern, denen eine qualitativ hochwertige individuelle Förderung genauso am Herzen liegt wie uns.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben.

Qualifikation von Lerntherapeuten
Kontakt



Unsere Kooperationspartner

Die zunehmende Heterogenität in den Lerngruppen stellt Lehrkräfte vor große Herausforderungen. Durch gezielte Kooperationsangebote versuchen wir sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen und den Schülerinnen und Schülern die Förderung zukommen zu lassen, die sie benötigen.


Regionale Schule mit Grundschule Cambs
Seit dem Schuljahr 2020/2021 übernimmt unser Verein die zusätzliche Lernförderung im Ganztagsbereich. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

www.schule-am-mühlenberg.de
weitere Infos zum Projekt



Norddeutsches Lerntherapeutennetzwerk

Die Arbeit von Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten ist komplex und anspruchsvoll. Sie müssen sich täglich auf die unterschiedlichsten Situationen, Lebens- und Problemlagen ihrer Klienten einstellen und passgenaue Lösungsansätze anbieten. Die geforderte Flexibilität setzt seitens der Therapeuten eine ständige Reflexion des eigenen Handelns sowie eine Erweiterung der Fachexpertise voraus. Vor diesem Hintergrund wurde das Norddeutsche Lerntherapeutennetzwerk ins Leben gerufen. Engagierte Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten aus Norddeutschland treffen sich in diesem Rahmen regelmäßig, um sich hinsichtlich ihrer Arbeit auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Lernbegleitung Stefanie Kalus-Winter
Integrative Lerntherapie für Kinder und Jugendliche
Pinneberg (Schleswig-Holstein)
www.lernbegleitung-kalus-winter.de

Kameloase
Tiergestützte Pädagogik
Handeloh (Niedersachsen)
www.kameloase.de

Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Lernförderung bei Dyslexie und Dyskalkulie
Dobin am See (Mecklenburg-Vorpommern)
www.lerntherapie-mv.eu



Ihre Unterstützung ist wichtig!

Laut Schulgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern sind Schule und Unterricht auf gleiche Bildungschancen für alle Schülerinnen und Schüler auszurichten. Der Unterricht knüpft an den individuellen Lernausgangslagen und Entwicklungsvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler an und fördert diese auf der Grundlage innerer oder äußerer Differenzierungsmaßnahmen. Dass die Umsetzung dieser gesetzlichen Vorgabe aufgrund zunehmender Heterogenität in den Lerngruppen immer schwieriger wird, ist hinlänglich bekannt. Mit Ihrer Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass Kinder ungeachtet der finanziellen Situation ihrer Eltern die Förderung erhalten, die sie dringend benötigen.

Der Einsatz Ihrer Spende erfolgt immer nach den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und bringt uns unserem Ziel, Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in Mecklenburg-Vorpommern ein Stück weit voranzutreiben, etwas näher.

Der Verein Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V. ist vom Finanzamt Schwerin als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spende ist daher steuerlich absetzbar.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Einkaufen und helfen über Bildungsspender.de
Einkaufen und helfen über AmazonSmile.de
Spenden über betterplace.org
Bankverbindung



Projektbezogene Spenden

Wenn Sie ein konkretes Projekt unterstützen wollen, geben Sie ein entsprechendes Stichwort im Überweisungstext an oder spenden Sie über betterplace.org. Dann versichern wir Ihnen, dass Ihre Spende ausschließlich für den ausgewählten Zweck eingesetzt wird.

Spenden über betterplace.org
aktuelle Projekte



Projektunabhängige Spenden

Um unsere Angebote an Familien und Schulen aufrechterhalten zu können, fallen trotz ehrenamtlichen Engagements und Sparsamkeit Kosten an. Dazu gehören u.a. die Finanzierung der Öffentlichkeitsarbeit, der Webserver oder die Anschaffung didaktischer Materialien. Wenn Spendengelder nicht explizit für eines unserer Projekte bestimmt sind, setzen wir diese auch für allgemeine Vereinszwecke ein.

Helfen über den Bildungsspender
Helfen über AmazonSmile
Unsere Bankverbindung



Spenden über betterplace.org

Über die Spendenplattform betterplace.org können Sie unsere Projekte gezielt unterstützen. Für jede Spende erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung. Diese wird im Februar des Folgejahres über alle Spenden des letzten Jahres ausgestellt. Wählen Sie unten ein Projekt aus!

Vielen Dank!

Integrative Lerntherapie an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern
legasthenie.online - Legasthenie im Erwachsenenalter



Helfen über Bildungsspender.de

Mit Ihrem Einkauf über Bildungsspender.de können Sie wie gewohnt bei über 6.000 Onlineshops bestellen und sich gleichzeitig für einen guten Zweck engagieren. Sie brauchen sich nicht zu registrieren und Ihr Einkauf wird auch nicht teurer als sonst! Die Spende zugunsten unserer Projekte übernimmt der Verkäufer.

Vielen Dank!

Hier kommen Sie direkt zur Seite Bildungsspender.de
Helfen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf (PDF zum Ausdrucken)



Helfen über AmazonSmile.de

Bei AmazonSmile.de können Sie wie gewohnt online einkaufen und sich gleichzeitig für einen guten Zweck engagieren. Ihr Einkauf wird auch nicht teurer als sonst! Die Spende zugunsten unserer Projekte übernimmt Amazon.

Vielen Dank!

Hier kommen Sie direkt zur Seite von AmazonSmile.de
Hier erfahren Sie mehr über AmazonSmile



Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.


Wozu verwenden wir Cookies?


Mithilfe der Cookies wird die Navigation auf unserer Webseite komfortabler gestaltet. Außerdem „merkt" sich das Webportal anhand der gesetzten Cookies, ob Sie den Ton zuletzt ein- bzw. ausgeschaltet hatten und welche aktuellen Ereignisse bereits von Ihnen gelesen wurden.

Cookies jetzt löschen
Datenschutzerklärung lesen




Ein sicherer Internetbrowser

Zum Surfen im Internet gibt es viele unterschiedliche Internetbrowser. In erster Linie sollten Sie darauf achten, dass Ihr Browser mit den modernsten Sicherheitsfeatures ausgestattet ist und regelmäßig aktualisiert wird. Auf dieser Webseite finden Sie eine Reihe von Browsern und ihre Sicherheitsbewertungen.

Unsere Webseite ist optimiert und getestet für Mozilla FireFox.




Adresse und Standort


Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Am Brandenfeld 3b
19067 Dobin am See OT Retgendorf

Standort: N53° 44' 1.859" / E11° 30' 32.278"





© OpenStreetMap-Mitwirkende



Telefon und E-Mail

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, dann rufen Sie uns an. Sollten wir gerade nicht ans Telefon gehen können, hinterlassen Sie uns gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Telefon 03866 4706692

info@lerntherapie-mv.eu




Bankverbindung

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Kontoinhaber ILT e.V.
IBAN DE86 1405 2000 1711 4883 44
BIC NOLADE21LWL



Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG

Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Vorstand: Kristian Essen, Inmaculada Moreno Martín
Am Brandenfeld 3b
19067 Dobin am See OT Retgendorf
Deutschland


Kontakt

Telefon: 03866 4706692
E-Mail: info@lerntherapie.eu


Steuernummer

090 / 141 / 15827


Bankverbindung

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE86 1405 2000 1711 4883 44
BIC: NOLADE21LWL


Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung

www.ec.europa.eu/consumers/odr


Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Quelle: https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html



Baustelle!


An dieser Seite wird gerade gearbeitet. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut vorbei!




Multiprofessionelle Teams in der Schule

Vor dem Hintergrund der stetig zunehmenden Vielfalt in den Schulklassen profitieren Lehrkräfte bei der individuellen Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler verstärkt von zusätzlicher Unterstützung durch professionell ausgebildete Fachkräfte, wie z. B. Sonderpädagogen, Erzieher, Schulsozialarbeiter, Logopäden, Ergo- und Lerntherapeuten. Perspektivisch muss Schule ein Ort der multiprofessionellen Zusammenarbeit werden. Nur durch den dauerhaften Einsatz multiprofessioneller Teams können Kinder bestmöglich gefördert werden.

Mit unserer Expertise im Bereich der individuellen Lernförderung können wir die Lehrerkollegien bei der Umsetzung dieser anspruchsvollen Aufgabe effektiv unterstützen.

Lesen Sie das Positionspapier des VBE
Unsere Kooperationspartner




Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Integrative Lerntherapie Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kristian Essen
Am Brandenfeld 3b
19067 Dobin am See OT Retgendorf

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und/oder am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Besuchte Seite auf unserer Domain
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
- Browsertyp und Browserversion
- Verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.


Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de





© 2018-2021 Kristian Essen | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | E-Mail | 9572 Besuche